EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE ALTLANDSBERG
 

 

Treten Sie ein!
 

In die evangelischen Landeskirche Berlin - Brandenburg - schlesische Oberlausitz (EKBO) treten jährlich mehr Menschen in die Kirche ein als Sie vermuten. Junge und Alte. Die Beweggründe für eine solche Entscheidung sind sehr verschieden. Oft veranlassen einschneidende Erlebnisse im Lebens-zyklus  zum Nachdenken über eine Kirchenzugehörigkeit. Dazu können Krankheit, Verlust oder Trauer zählen, aber auch der Wunsch nach der Zugehörigkeit zur christlichen Gemeinschaft, einer kirchlichen Trauung oder der Taufe des eigenen Kindes. Eigene Lebenskrisen lassen uns über den Sinn des Lebens tiefer  nachdenken und nach Antworten suchen.

Wenn Sie überlegen, in die Kirche einzutreten, kann der erste Schritt ein Gespräch mit Pfarrer Herr Johannes Menard sein. Er wird sich für Sie Zeit nehmen und über Ihre Beweggründe und Gedanken sprechen, die Sie zu diesem ersten Schritt geführt haben. Reift in Ihnen der Wunsch, mehr über den christlichen Glauben zu erfahren, folgen weitere, vertiefende Gespräche, die Sie in Ihrer Entschei-dung bestärken können. 

Ein Wiedereintritt in die Kirche oder eine Taufe, die bei Erwachsenen die Zulassung zum Abendmahl und somit die  Zugehörigkeit zur christlichen Gemeinschaft bedeutet, erfolgt dann in der Regel im Rahmen eines Gottesdienstes.                                                                                     

Kircheneintrittsstellen

Neben unserer Kirchengemeinde können Sie sich auch an eine der sechs Kircheneintrittsstellen der evangelischen Landeskirche wenden. Die Adressen finden Sie in diesem Link. In allen Kirchenein-trittsstellen können Sie telefonisch einen Gesprächstermin vereinbaren. Gespräche sind zu den angegebenen Zeiten in der Regel auch unangemeldet möglich. Ein Wiedereintritt kann im Ergebnis dieses Gespräches sofort vollzogen werden. Bitte bringen Sie dazu die notwendigen Unterlagen (Personalausweis, Taufbescheinigung, Konfirmationsurkunde, Austrittsbescheinigung) mit.

Unter Verwendung von www.ekbo.de │EKBO


© Enrico Konkel